tauchgold

Der Russland-Megadeal oder Gulag to Go

Nicht zuletzt wegen stark gesunkener Erdölpreise hat die Krise in Russland stärker zugeschlagen, als erwartet. Die Oligarchen haben gigantische Summen verloren und müssen kürzer treten. Eine unschöne Entwicklung. Ihre Ehefrauen und Töchter in London, München und Davos beginnen bereits zu murren. Neues Geld muss her. Aber was tun mit einer Volkswirtschaft, die außer Rohstoffen und Russenmafia nichts anzubieten hat?

Staatspräsident Medwedew ruft zur Innovationsoffensive auf. Ein "Konsortium zur Großen Vaterländischen Erneuerung" folgt dem Appell und beauftragt auf Empfehlung eines früheren Bundeskanzlers hin eine deutsche Projektentwicklungsgesellschaft, die sich bereits mit dem chinesischen Großprojekt Xin dongfang einen Namen gemacht hat. Sie soll russische Kernkompetenzen benennen und international wettbewerbsfähige Produkte entwickeln. Nach Sondierung der gegenwärtigen Situation Russlands ist den Experten jedoch schnell bewusst, dass das Riesenreich den gewünschten Sprung nach vorn nur in Rückbesinnung auf dezidiert russische Tugenden schaffe. Sie beginnen Konzepte zu entwickeln - bis ein seltsames Oligarchensterben einsetzt ...

Hörprobe:

von: tauchgold
Komposition: Jörg Gollasch
Regie: Heike Tauch
Produktion: Autorenprod. für WDR 2010/ 54´
mit: Franz Binder, Karin Kuschik, Hendrik Röder, Tamara Ralis, Julian Scholl u.a.

Bei Apple Books und audible erhältlich.

Kontakt

+49 30 695 98 363
+49 178 636 56 80
hallo(@)tauchgold.de


Mehr über Heike Tauch und Florian Goldberg


Impressum / Datenschutz